Der Wiederaufbau der Schutzhütte geht weiter

Mit fachmännischer Unterstützung von Zimmermann Stefan Kremp arbeiteten Josef Salentin, Josef Jacobs, Georg Urhahn, Hubert Gilles, Hermann Holz und Karl Müller - trotz Aprilwetters -  am Wiederaufbau des Dachstuhls. 
Die verbrannten Balken wurden ersetzt, neue Sparren verbaut und zum Abschluss Folie und Lattung als Unterbau für die Dachziegel befestigt. 
In der nächsten Etappe sollen der erneute  Dachstuhl mit Dachziegeln versehen und eine neue Tischplatte in die Hütte eingebaut werden. 
Dann steht der Einweihung der neuen alten Hütte nichts mehr im Weg! Unsere Fotos zeigen eindrucksvoll den Verlauf der Arbeiten. 





Text und Fotos: Kevin Küpper