Wer schon immer daran gedacht hat, einen Flohmarkt mit Schätzchen aus der Rumpelkammer zu bestücken, hat nun Gelegenheit dazu. Im Herbst möchte der Bürgerverein Vlatten einen Dorftrödelmarkt organisieren, und alle können mitmachen. Die Spielregeln sind ganz einfach: Wer etwas verkaufen möchte, stellt seine Schätze vor die Haustür und wartet auf Kunden, die an diesem Tag durchs Dorf wandern können, um nach nützlichen, schönen und witzigen Dingen zu suchen. Startpunkt ist die Jugendhalle, wo ein Plan ausliegen wird, der alle Häuser auflistet, deren Verkaufsstände geöffnet sind. Bunte Luftballons an den Fassaden signalisieren Flohmarktfreude. 

Durch Vorankündigungen in der Presse und Plakate an der Landstraße werden auch Ortsfremde angelockt, die auf diese Weise ein Dorf kennenlernen können, an dem sie normalerweise achtlos vorbeigefahren wären.  

Der Bürgerverein freut sich auf viele Anmeldungen und einen kommunikativen Markt, der sowohl den Verkäufern als auch den Käufern viel Spaß und Gewinn bringen soll. 

Anmeldungen für den Dorftrödelmarkt nehmen Elke Lellau,Tel.: 7628, und Ulrike Schwieren-Höger, Tel.: 1888 entgegen.   ush

Alte Puppen sind auf jedem Trödelmarkt zu finden. Aber es gibt noch viel mehr, was sich verkaufen lässt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.