Wenn eine Ortsvorsteherin wie Ingrid Müller und ihr Gatte Karl Goldhochzeit feiern, ist ein großes Fest angesagt. Selbstverständlich, dass alle Vereine gratulieren und Geld zusammen legen, damit sich das Jubelpaar einen ganz persönlichen Wunsch erfüllen kann. Vom “Verein Jugendwohl”, dessen Vorsitzende Ingrid ist, gab es obendrein die traditionelle Holzbank. Auch die Kommunalpolitiker gratulierten, allen voran Bürgermeister Jochen Weiler, aber auch Vertreter der Kirchengemeinde und der FFW. Es wurden Ständchen gespielt, und es gab Deftiges zu essen und zu trinken. Die Enkel des Jubelpaars machten Fotos, und die zeigen wir gerne auf dieser Seite. Herzlichen Glückwunsch, Ingrid und Karl.