Jugendhalle leuchtete in ukrainischen Farben

Am gestrigen Samstag Abend  leuchtete die Jugendhalle in den Nationalfarben der Ukraine. Der “Verein Jugendwohl” wollte damit seine Solidarität zum Ausdruck bringen. Wie Kevin Küpper für den Verein erklärt, werden damit folgende Zeichen gesetzt:

▪️Unsere Solidarität gilt allen Kriegsflüchtlingen, besonders den hunderttausenden Frauen und Kindern, die Ihre Familien und Heimat verlassen mussten.
▪️Unsere Solidarität gilt allen Frauen und Männern, die mutig ihre Heimat und die Demokratie gegen den russischen Angriffskrieg verteidigen.
▪️Unsere Solidarität gilt allen, die in Russland ihre Stimme erheben und verfolgt werden, weil sie dieses schreckliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit anprangern.
Der Verein dankt Lukas Salloth und den Freunden vom Team Kreisverkehr für die gemeinsame Umsetzung der Solidaritätsbekundung.

Foto: Kevin Küpper