Pirates-Action-Theater e.V. in Vlatten gegründet

Einladung zu einem Kennenlernabend der besonderen Art.  Ralf Winterhoff erzählt, wie es zu der Gründung des ungewöhnlichen Vereins kam und lädt zum Konzert mit „Katerfahrt“ ein. 

Mit einem Schmunzeln im Gesicht und großer Freude öffneten Marius Bayerschen und Ralf Winterhoff im vergangenen Jahr den Brief des Amtsgerichts Düren. Bestätigt wurde die Gründung ihres Theater-Vereins sowie dessen Gemeinnützigkeit. Piraten & gemeinnützig? Ja! In der Tat, ist es geschichtlich bewiesen, dass diese Raubeine demokratisch handelten und lebten. Sie riefen sogar eine „Kranken- und Lebensversicherung für Versehrte und Hinterbliebene“ ins Leben.

„Wir sind im Moment nur ein kleiner Stamm an aktiven Mitgliedern. Als Verein würden wir uns künftig über tatkräftige Unterstützung in allen Bereichen freuen“, sagt Ralf Winterhoff.  „Wer uns kennenlernen möchte, dem steht am 2. März 2024 eine außergewöhnliche Möglichkeit zur Verfügung. Denn an diesem Abend laden wir in unser Stammquartier nach Vlatten ein. Ihr könnt Gespräche mit uns führen, oder aber auch „nur“ einen schönen Abend mit Live Musik erleben.“

„Katerfahrt“ eine Band, deren Musiker alle in der Voreifel leben, unterstützt den Verein, nicht nur als Mitglied, sondern bietet sich sogar an, einige Live-Konzerte in Vlatten zu spielen. Das erste findet am „Kennenlern-Abend“ in der Cutlass Taverne in Heimbach Vlatten statt. Der Eintritt ist frei. Winterhoff nennt ihre Musik „Piraten-Fun-Folk“. Die Instrumentierung ist an Irish-Folk angelehnt und lädt zum Tanzen ein. Die Texte sind in  deutscher Sprache verfasst und prägen sich zum Mitsingen leicht ein.

Informationen für alle, die auf „Katerfahrt“ gehen wollen: 2. März 2024, Cutlass Taverne Vlatten, Bachstraße 1, Vlatten, Einlass 18:30, Beginn: 19:30

Eintritt Frei