Schutzhütte am Bördeblick wird wiederaufgebaut

Nach dem Brand der Schutzhütte am Vlattener Bördeblick Ende November nutzten Josef Salentin, Josef Jacobs, Georg Urhahn und Karl Müller  das sonnige Frühlingswetter und begannen mit dem Rückbau des zerstörten Dachs. In den kommenden Wochen soll die Hütte in Zusammenarbeit von Stadt Heimbach und Bürgerverein wieder aufgebaut werden. Auch Zimmermann Stefan Kremp unterstützt die Arbeiten. Er bereitete das Holz fachmännisch vor.                                                                        Fotos und Text: Kevin Küpper

Das alte Dach wurde entfernt.

Ortsvorsteherin Ingrid Müller brachte den Männern Leckereien zur Stärkung.

 

Ein Prosit auf die gelungene Arbeit.