Auch im nächsten Jahr möchte der Bürgerverein gemeinsam mit allen interessierten Vlattenern am Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” teilnehmen: 2020 steht der  Kreiswettbewerb bevor.

Während eines Besuchs im Haus von Ortsvorsteherin Ingrid Müller unterrichtete Dr. Waldemar Gruber (Bildmitte), Mitglied der Bewertungskommission “Unser Dorf hat Zukunft” im Landeswettbewerb 2017/2018, über die Kriterien, die zur Beurteilung der Dörfer  angelegt werden: Erkennbarer Gemeinschaftsgeist zählt ebenso dazu wie Anstrengungen zur  Gewinnung neuer Dorfbewohner, die Bekämpfung des Leerstands von Höfen und Häusern sowie die wirtschaftliche Entwicklung. Auch Gestaltungsregeln zum Bau und Umbau von Gebäuden gelten als wichtige Punkte zur erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb.

Dr. Gruber zeigte sich bereit, auf Wunsch Experten zur Verfügung zu stellen, mit deren Hilfe die einzelnen Themenfelder besser bearbeitet werden könnten. Auch die Einrichtung einer Dorfwerkstatt wurde angedacht.                            ush